DigiMember und Gmail SMTP

digimember-und-gmail

Bei der Einrichtung von DigiMember bin ich auf eine kleine Herausforderung gestoßen. Ich wollte die System-Mails über meine Gmail Adresse senden lassen. Leider gab es immer eine Fehlermeldung.

Jetzt habe ich herausgefunden, was man machen muss, damit es funktioniert. Das möchte ich euch in diesem Artikel kurz beschreiben.

Um DigiMember mit Gmail nutzen zu können muss man wie folgt vorgehen:

  1. Bei DigiMember unter: Einstellungen -> Email-Kommunikation folgendes ausfüllen: Abesendername (Dein Name) und Absender Email (Deine Gmail Adresse) eintragen
  2. „Über Email-Konto versenden“ anhaken
  3. SMTP Host eintragen: smtp.google.com
  4. Verbindungssicherheit: SSL/TLS
  5. SMTP Port: 465
  6. SMTP Benutzername: deineGmail-Adresse@gmail.com
  7. SMTP Kennwort: Dein Gmail Passwort

Disgimember und gmail

Jetzt auf diese Seite hier gehen: https://www.google.com/accounts/DisplayUnlockCaptcha und auf „weiter“ klicken. Damit aktiviert man bei dem Gmail Konto die Erlaubnis, dass andere Apps darauf zugreifen können. Das „Fenster“ ist für 10 Minuten nach dem Klick auf „weiter“ geöffnet. Man sollte natürlich mit dem entsprechenden Gmail-Konto eingeloggt sein.

Nun wieder zurück zu Digimember und auf „Test-Email senden“ klicken. Oben sollte nun eine Erfolgsnachricht erscheinen und eine Email sollte an die Test-Emailadresse gesendet worden sein.

Ich hoffe, dass hilft dem ein oder anderen weiter :)

 

Bilder: Beitragsbild Logo DigiMember & Google, Screenshots: Digimember WordPress Plugin

Über Jessica Ebert (13 Artikel)
In meinem Job als Online Business Coach, beschäftige ich mich oft mit Programmen, die das Leben eines Unternehmers einfacher machen können. Hier möchte ich dir verschiedene Tools vorstellen und dir Tipps zu diesen mit auf den Weg geben.

10 Kommentare zu DigiMember und Gmail SMTP

  1. Hallöchen Jessica,

    Danke für diesen sehr, sehr hilfreichen Artikel !!!
    Bin grad dabei auf meinem Blog ein Mitgliederbereich mit Digimember einzurichten und bin bei der von Dir oben genannten Emaileinrichtung einfach nicht weitergekommen, dank deiner kleinen Schritt-für-Schritt Anleitung konnte ich es ‚Super-Einfach‘ einrichten.
    Bitte mache weiter so… ;-)

    Kollegialen Gruß,
    Dirk Hurask

  2. Hey Jessica,

    bin gerade über deine Seite gestolpert….. komme beim SMTP u Google nicht weiter.
    Wenn ich nach deiner Anleitung gehe komm bei mir die Fehlermeldung:
    konnte nicht verschickt werden. Bitte prüfe die E-Mail-Adresse und die E-Mail-Einstellungen. (SMTP Error: Could not authenticate.)

    Hast du einen Tipp ?
    Alles Richtig eingegeben habe ich bei DigiMember, dann müsste es irgend eine Einstellung bei Gmail sein.
    Grüße
    Max

    • Jessica Ebert // 8. Juni 2015 um 13:29 // Antworten

      Hallo Max, hast du bei Google bzw Gmail aktiviert, dass fremde Apps Gmail nutzen dürfen? Du müsstest dann bei deinem Gmail eine Mail von Google bekommen haben, dass ein Fremdanbieter (in dem Fall deine Website) über Google was machen wollte. In der Mail ist auch der Link zum aktivieren. Hoffe, dass hilft dir weiter. VG Jess

  3. Hi Jessica,
    ich habe das selbe Problem. Ich habe alles haargenau wie du nachgemacht.
    Digimember zeigt das bei mir an:

    (SMTP connect() failed. https://github.com/PHPMailer/PHPMailer/wiki/Troubleshooting)

    Das mit der Aktivierung habe ich auch versucht, nur wurde mir keine Email von Google auf mein Gmail-Konto geschickt.
    Weißt du woran das liegen könnte?

    Gruss Niclas

  4. Bei mir geht es leider trotzdem nicht :(…
    Komisch
    Aber danke dir.

  5. Emin Arslan // 26. Juli 2016 um 8:12 // Antworten

    Hallo Jessica,

    ich erhalte auch diese fehlermeldung, obwohl ich auf den Link in deiner Beschreibung geklickt habe um fremde Apps gmail nutzen dürfen. Habe aber KEINE Email von Gmail erhalten was ich erneute auf den aktivierung Link klicken muss. Was kann ich da tun? Vielen Dank für eine schnelle Antwort.

  6. Emin Arslan // 26. Juli 2016 um 8:12 // Antworten

    Das ist die Fehlermeldung: (SMTP Error: Could not authenticate.)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*