1MinuteSites – Schnell und einfach LandingPages online erstellen

Eine LandingPage ist ein sehr nützliches Instrument, um ein konkretes Ziel zu erreichen. Das kann ein Verkauf sein, ein Eintrag in einen Newsletter usw. Das Thema hatte ich ja bereits in dem Artikel zu Optimizepress ausgeführt.

Im heutigen Beitrag geht es nochmal um ein Tool, mit dem man eben solche LandingPages erstellen kann. Allerdings keines, was man irgendwo installieren muss, sondern, dass online arbeitet und mit dem man sich mit wenigen Klicks eine Website bzw. LandingPage erstellen kann. Das Programm heißt 1MinuteSites und trumpft mit einigen spannenden Funktionen auf. Was genau 1MinuteSites kann und für wen es sich lohnt liest du in diesem Artikel.


Eigenschaften / Features

1MinuteSites.com wirbt mit dem Satz: „Der einfachste Weg um Verkaufsseiten, Optin-Seiten, Webinare-Seiten und mehr in grade einmal 60 Sekunden oder weniger zu erstellen“. Das das vor allem zu Beginn nicht so ganz hinkommt ist sicherlich klar. Aufgrund der Beschaffenheit der Anwendung ist ist dennoch möglich in wirklich kurzer Zeit eine LandingPage zu erstellen.

Bei 1MinuteSites.com handelt es sich um einen onlinebasierten LandingPage Baukasten, mit dem es möglich ist, vorgefertigte und auf conversion getestete LandingPages an seine eigenen Bedürfnisse anzupassen und zu verbreiten.

Dabei gibt es 4 Möglichkeiten seine erstellten Seiten zu veröffentlichen:

  • Über den Server des Anbieter über eine Subdomain
  • Mit Hilfe eines Plugins bei WordPress
  • In einen Tab auf einer Facebook Fanpage
  • Auf dem eigenen Server per HTML/Frame

Eine LandingPage zu erstellen ist sehr einfach. Nach dem einloggen in das System wählt man eines der vielen, kategorisierten Templates aus und beginnt in einem Editor damit, diese anzupassen.

Das sieht dann z.B. so aus:

1minutesites - template-auswahl

Templateauswahl

1minutesites - landingpage anpassen

Landingpage anpassen

Das erste Bild ist selbsterklärend. Beim zweiten sehen wir, welche Möglichkeiten man hat, um den Inhalt der Seite anzupassen. Im oberen Bereich ist die bekannte Editor-Leiste zu sehen, mit der man den Text formatieren, sowie Bilder einfügen kann.

Natürlich können wir einzelne Elemente auch verbergen. Dazu klickt man einfach auf das rote x. Keine Sorge. Das Element ist dann nicht gelöscht, sondern nur nicht sichtbar. Wenn man es wieder einfügen möchte, kann man das auch machen.

Jetzt kommt ein Nachteil, der eigentlich kein Nachteil ist :) Man kann Elemente zwar verbergen, aber keine neuen/eigenen Elemente hinzufügen. Das heißt, dass man an die Bereiche, die in dem Template vorhanden sind, gebunden ist. Kreativität ist daher hier kaum möglich. Doch warum ist das kein direkter Nachteil? Die Vorlagen, die man bei 1MinuteSites bekommt, sind auf Conversion getestet. Und damit man diese auch annähernd erreichen kann (der Inhalt ist natürlich auch entscheidend), sollte man sich an die Vorgaben des Templates halten. Wer sich aber ein wenig mir dem Tool beschäftigt, wird zur Not auch Wege finden, zumindest ein wenig kreativ werden zu können. So ist es z.B. möglich, in ein Text-Element ein Bild einzufügen oder ein (zusätzliches) Video auf der Seite zu positionieren.

shortcodesEs gibt noch ein weiteres Features, mit dem man tatsächlich doch noch ein paar kleinere Elemente (shortcodes) einfügen kann. Darunter das aktuelle Datum, ein Bereich, der verzögert erscheint und einiges mehr.

In einem weiteren Bereich können wir noch wichtige Daten für die Seite einfügen und anpassen. darunter:

  • Hintergrundfarbe
  • SEO Einstellungen
  • Autoresponder Integration
  • Exit Redirect
  • Eigenes Script (Analytics Code, CSS etc.)
  • usw.

Wenn man mit dem Bearbeiten der Seite fertig ist, kann man diese mit wenigen Klicks (speichern -> publizieren) veröffentlichen.

Übrigens: Alle erstellten Seiten sind responsive!

Neben der Erstellung von LandingPages kann man mit 1MinuteSites.com auch Optin-Formulare erstellen. Und die herausragende Funktion hier ist, dass man diese Formulare per HTML Code überall einfügen kann. Egal ob auf eigenen Seiten oder auf fremden (z.B. unter einen Gastartikel).

Das Erstellen eines Formulars funktioniert ähnlich wie bei den LandingPages: Template auswählen, anpassen, veröffentlichen.

Sehr praktisch finde ich die Möglichkeit, die Art und Weise, wie das Formular erscheinen soll, anzupassen. Darunter: als Exit PopUp, Nach x Sekunden, bei Klick auf einen Button (2Step Optin!) usw. Des Weiteren kann man den Bereich verzögert einblenden lassen.

Zum Schluss hier noch ein Liste zusätzlicher Features, die man unter „Einstellungen -> Addons findet:

  • Attantion Bar
  • Countdown Timer
  • Eigens Favicon
  • Facebook-Verknüpfung für schnellen Optin mit Facebook und mehr
  • Page Lock, um eine Seite erst anzuzeigen, wenn sie vom User geteilt wurde
  • Product launch
  • SmartLinks
  • Split Test
  • Twitter

Alles in allem bietet 1MinuteSites.com viele nützliche Features, mit denen man wirklich schnell und einfach eine Landingpages erstellen kann.


Benutzerfreundlichkeit

Hier spielen wir wieder das alte Lied: 1MinuteSites ist komplett auf Englisch und wird wohl auch nicht übersetzt werden. Nichts desto trotz ist es meines Erachtens sehr einfach zu handhaben und somit für Anfänger geeignet.

symbole-1minutesites

Navigation

Man findet sich im System schnell zurecht, da alles sehr strukturiert und wenig komplex ist. Des Weiteren läuft das System stabil und verursacht keine unangenehmen Ausfälle, bei denen bearbeitete Seiten verschwinden. Das Dashboard ist sehr übersichtlich und gibt einen guten Einblick in Basis-Statistiken.

Die Navigation wird durch Symbole vereinfacht dargestellt und auch die Editor-Leiste im Bearbeitungsmodus beinhaltet die bekannten Zeichen.

Natürlich gibt es auch eine Reihe von Tutorial-Videos, die den Einstieg erleichtern.


Kompatibilität

Die Kompatibilität ist bei diesem System in hohem Maß gegeben. Was vor allem daran liegt, dass man jeden Autoresponder Anbieter nutzen kann, da man einfach nur den „rohen“ HTML Code des Webformulars in den entsprechenden Bereich einfügen muss.

Lediglich die Webinar-Anbindung hat noch Optimierungspotential. Hier ist es derzeit nur möglich das System GoToWebinar zu integrieren. Ob weitere folgen ist nicht bekannt.


Einsatzmöglichkeiten

1MinuteSites eignet sich besonders für die Erstellung von:

SqueezePages, Verkaufsseiten, Webinar-Seiten, Produkt Launches, Danke-Seiten und Mini Optin-Seiten, sowie Video Seiten.

Thematisch sind keine Grenzen gesetzt. Natürlich muss man darauf achten, dass das Design eines Templates auch zum Thema passt. Insgesamt sind die Vorlagen aber recht „offen“ gehalten und können so für viele Nischen genutzt werden.


Kosten

Hier haben wieder ein System, welches monatliche, bzw. jährliche Kosten verursacht. Das ist nicht unbedingt beliebt, aber nachvollziehbar, da viel weiterentwickelt wird.

1MinuteSites kostet im Monat 39,95$. Das sind umgerechnet ca. 35€.

Wer die jährliche Zahlungsweise wählt spart nochmal ganze 37% und zahlt nur 299,95$ pro Jahr. Das sind umgerechnet ca. 24€ pro Monat. Das sollte denke ich machbar sein. Vor allem, weil man hier theoretisch kein Hosting und keine Domain benötigt.

Selbstverständlich gibt es eine 30 Tage Geld-Zurück-Garantie.

Übrigens: Der 1. Monat kostet nur 1$! Damit kann man das gesamte System komplett testen!


Video

In diesem Video gebe ich dir einen Einblick in das Tool:


Fazit

Mit 1MinuteSites kann man schnell und einfach gute LandingPages erstellen. Wer keine großen Probleme mit der englischen Sprache hat und ein Programm sucht, bei dem er ohne viel Technik schöne Vorlagen anpassen kann, der sollte sich dieses System definitiv anschauen.

Neben dem Erstellen von Landingpages aus einer großen Auswahl an Vorlagen kann man auch einzelne Optin-Formulare erstellen und auf jeder beliebigen Seite per HTML-Code  einfügen. Jeder Bereich trumpft mit spannenden Features auf, die immer weiterentwickelt werden. Die monatlichen bzw. jährliche Kosten sollte man bei aktiver Nutzung schnell wieder drin haben.

Hier kommst du zur Verkaufsseite von 1MinuteSites.com

 

Über Jessica Ebert (13 Artikel)
In meinem Job als Online Business Coach, beschäftige ich mich oft mit Programmen, die das Leben eines Unternehmers einfacher machen können. Hier möchte ich dir verschiedene Tools vorstellen und dir Tipps zu diesen mit auf den Weg geben.

1 Kommentar zu 1MinuteSites – Schnell und einfach LandingPages online erstellen

  1. Super Link! Die Homepage kannte ich bis anhin noch nicht. Um schöne und wirkungsvolle Landingpages zu erstellen, halte ich dieses ausgeklügelte Konzept für wirklich nützlich und werde bei meinem nächsten Projekt davon Gebrauch machen.

    Viele Grüße,
    http://www.fixpage.ch

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*